Erich Kästner Grundschule
Erich Kästner Mittelschule
Centrum 5 | 92353 Postbauer-Heng
Tel.: 09188 94100 | Fax: 09188 941033
verwaltung@eks-postbauer-heng.de

Grundschule und Mittelschule

Die Erich Kästner Grundschule ist zweihäusig:  Derzeit werden sechs Regelklassen im Nebengebäude in der Schulstraße unterrichtet. Das modernisierte großzügige Schulhaus verfügt über eine große Aula mit Podest, eine Turnhalleneinheit mit Umkleideräumen, freundliche, geräumige Klassenzimmer (teils mit angrenzendem Gruppenraum), einem Fachraum für WG und einem Medienraum mit 14 PC-Schülerarbeitsplätzen mit Internet sowie Lehrerarbeitsplatz mit  Deckenbeamer.  Zur Veranschaulichung von unterrichtlichen Inhalten stehen zusätzlich zwei mobile Medienwagen mit Beamer bzw. Fernseher zur Verfügung. Die Mittagsbetreuung findet in einem eigenen Raum Platz und nutzt nach Unterrichtsende weitere Räumlichkeiten der Schule. Für naturnahe Begegnungen und ausreichend Bewegung sorgt neben einem gepflasterten Schulhof Sommer wie Winter ein besonders großes, herrliches Wiesenschulgelände mit Spielplatz und Weitsprunggrube. Ein Schulverkehrsgarten grenzt unmittelbar an.

Weitere 6 Klassen der Grundschule werden im zweiten Obergeschoss im Hauptgebäude (Centrum 5) unterrichtet. Auch hier finden sie beste Bedingungen für einen zeitgemäßen Schulalltag. Es wird Wert auf materialgesteuertes Lernen gelegt, die Türen sind offen, die Pausenhalle wird zur Differenzierung und selbstgesteuertes Lernen genutzt. Die im Hauptgebäude untergebrachten Grundschulklassen nutzen die gesamte Infrastruktur zusammen mit den Klassen der Mittelschule.

Das Hauptgebäude im Centrum 5 beherbergt auch die  Erich Kästner Mittelschule  mit den derzeit 10 Klassen in den Jahrgangsstufen 5-10.  Allen Schülern stehen zeitgemäße und sehr gut ausgestattete Fachräume zur Verfügung: zwei EDV-Räume, Physiksaal, Zeichensaal, Musiksaal, zwei Werkräume, ein Raum für WTG, eine Schulküche. Besonderheiten stellen ein Schülercafe sowie ein „Raum der Stille“ dar und bieten vielfältige Möglichkeiten für das Schulleben. Möblierung in allen Stockwerken ermöglicht Differenzierung und Kleingruppenarbeit bei offenen Klassenzimmertüren sowie viel Platz für Gespräche. Alle Klassenzimmer und fast alle Fachräume verfügen über einen Internetzugang, Deckenbeamer sowie Dokumentenkamera. Die Klassen des gebundenen Ganztagszugs verfügen über angrenzende Gruppenräume.

Die Computeranlage ist im gesamten Gebäude umfangreich vernetzt, der Betreib wird mit mittels 4 Servern sichergestellt. Den Lehrkräften stehen in zwei Lehrerzimmern 6 Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Alle Lehrer können auch von Zuhause über eine Internetverbindung auf das Computersystem und die Programme zugreifen. Die EDV gestützte Kommunikation zwischen Lehrer- und Schülerarbeitsplätzen erfolgt über ein Schulmastersystem. In den drei Verwaltungsräumen befinden sich insgesamt 4 vernetzte Computerarbeitsplätze, auch der Hausmeister verfügt über Internetanschluss.

Unsere neue, bestens ausgestattete Schulsporthalle (Fertigstellung September 2016) bietet ideale Voraussetzungen für einen zeitgemäßen Sportunterricht an unserer Grund- und Mittelschule. Eine wertvolle Ergänzung besonders für einen rhythmisierten Schultag in den gebundenen Ganztagsklassen bietet der zusätzliche Mehrzweckraum mit Boulderwand, Boxsäcken und umfangreichem Material für Sozialspiele. Das großzügige, naturnahe Pausengelände bietet viele Möglichkeiten zu Spiel und Bewegung wie auch zum Sitzen und Entspannen. Klettergerüst, Holzliegen und Hockstangen sind 2013 unter Mitwirkung der Schüler im Projekt „Praxis an Mittelschulen“ errichtet worden. Die Neugstaltung der weitläufigen Außenanlagen mit Sportplatz, Laufbahn, Weitsprunganlage, Hartplatz sowie auch des Schulhofes stehen in den nächsten Monaten an.  Das Schulgelände umfasst dazu ein DFB-Fußball-Kleinfeld sowie ein riesiges Wiesengelände mit Baumbestand. Es ist nicht eingezäunt und reicht bis zum Wald mit einem Naturlehrpfad sowie einem angrenzenden gemeindeeigenen Freizeitgelände mit Naturfreibad, Spielgeräten, Minigolfanlage und Schlittenhügel.

Der Schulverband Postbauer-Heng steht der Schule ausgesprochen aufgeschlossen gegenüber und erkennt die Notwendigkeit einer zeitgemäßen Ausstattung, um für die Schüler optimale Bedingungen zu schaffen.

Viele Projekte sind in den vergangenen Jahren gemeinsam umgesetzt worden: Anbau einer Mensa mit Nebenraum und technischer Ausstattung sowie zwei Terrassen, sukzessive Neumöblierung der Klassenzimmer, teils auch des Lehrerzimmers, Renovierung des Eingangsbereichs  (neues Schließsystem, Alarmanlage, Eingangstreppe), Renovierung im Bereich Verwaltung/Lehrerzimmer), Energiesparmaßnahmen Heizung, Umbaumaßnahmen in der  Aula mit Einrichtung neuer Sanitäranlagen für Lehrkräfte, Erneuerung der Telefonanlage und gesamten EDV-Ausstattung - und eben der Bau einer neuen Dreifach-Schulsporthalle.